Tabellenkalkulation mit LibreOffice Calc



 Tabellenkalkulation mit der freien OpenSource-Software LibreOffice Calc

In die­sem Kurs erler­nen Sie die Tabel­len­kal­ku­la­ti­on mit der Open­Sour­ce-Soft­ware Libre­Of­fice Calc.

Die Mög­lich­kei­ten des mäch­ti­gen Tabel­len­kal­ku­la­ti­ons­pro­gram­mes sind schier uner­schöpf­lich. Libre­Of­fice Calc kann sich durch­aus mit am Markt eta­blier­ten kos­ten­pflich­ti­gen Kal­ku­la­ti­ons­pro­gram­men mes­sen.

Ler­nen Sie Libre­Of­fice Calc und des­sen Mög­lich­kei­ten wie:

  • Berech­nun­gen durch­füh­ren
  • Zell­for­ma­te zu bestim­men
  • Bezü­ge erstel­len
  • Daten zu sor­tie­ren und zu fil­tern
  • For­meln und Funk­tio­nen zu ver­wen­den
  • Aus­sa­ge­kräf­ti­ge Dia­gram­me ein­zu­bin­den

Der Kurs rich­tet sich an Orga­ni­sa­tio­nen, Ein­rich­tun­gen, Bil­dungs­trä­ger, frei­be­ruf­li­che Expert/innen und alle, die die Grund­la­gen der Tabel­len­kal­ku­la­ti­on mit Libre­Of­fice Calc erler­nen möch­ten.



  • Arbeits­ober­flä­che von Calc
  • Zel­len for­ma­tie­ren
  • Rei­hen Aus­füll­funk­ti­on
  • For­meln und Funk­tio­nen erstel­len
  • Bezü­ge zwi­schen Zel­len her­stel­len
  • Gül­tig­keits­prü­fun­gen ein­fü­gen
  • Sor­tier- und Fil­ter­funk­ti­on
  • Aus­sa­ge­kräf­ti­ge Dia­gram­me erstel­len
  • Druck­funk­ti­on
  • Vie­le prak­ti­sche Übun­gen
  • Tipps und Tricks vom Pro­fi
  • Kennt­nis­se über die grund­le­gen­de Bedie­nung von Calc
  • Selbst­stän­di­ges Anle­gen von Berech­nun­gen
  • Ein­bin­den von Dia­gram­men und Gra­fi­ken
  • Berech­nun­gen mit Datum und Zeit durch­füh­ren
  • Sor­tie­ren und Fil­tern von gro­ßen Daten­men­gen
  • Bezü­ge und Gül­tig­keits­prü­fun­gen ein­bau­en
Vor­aus­set­zun­gen:
Grund­kennt­nis­se auf einem Betriebs­sys­tem wie Micro­soft Win­dows, MAC OS oder Linux

Dau­er:
16 Unter­richts­stun­den à 45 Minu­ten

Metho­de:
Theo­rie durch Vor­trä­ge, prak­ti­sche Übun­gen am Com­pu­ter

Schu­lungs­un­ter­la­gen:
-

Soft­ware:
Lizenz der kos­ten­lo­sen Soft­ware Libre­Of­fice

Zer­ti­fi­kat:
Fir­men­ei­ge­nes Zer­ti­fi­kat

Sollten Sie an diesem Kurs teilgenommen haben, freuen wir uns über Ihr Feedback.


kayrichterTabellenkalkulation mit LibreOffice Calc

Feedbacks 3

  1. Marianne Ankenbauer

    Habe vor kur­zem an einem Libre Office Wri­ter Kurs und einem Libre Office Calc-Kurs teil­ge­nom­men.
    Herr Rich­ter hat die Schu­lun­gen mit sei­nen Bei­spie­len sehr gut gestal­tet und auch sein Wis­sen sehr ver­ständ­lich erklärt — so dass man sich aus­pro­bie­ren konn­te und dies nun anhand der guten Vor­la­gen in sei­ne Arbeit mit ­ein­brin­gen kann.
    Dan­ke für die tol­len Schu­lun­gen!

  2. Markus Heinzl Mania

    Vom Kurs Libre Office Calc „Tipps und Tricks” konn­te ich sehr pro­fi­tie­ren. Herr Rich­ter geht auf die unter­schied­li­chen Bedürf­nis­se der Teil­neh­mer gekonnt ein ohne dabei den roten Faden zu ver­lie­ren. Aus mei­ner Sicht sehr emp­feh­lens­wert!

  3. Jessenberger, Marlis

    Tol­ler Refe­rent, authen­tisch, klar, ein­deu­tig, baut Kurs­in­halt didak­tisch ein­wand­frei auf, kein Fach­chi­ne­sisch, son­dern mit sehr gro­ßem Erfah­rungs- und Pra­xis­hin­ter­grund, so daß auch der schüch­terns­te Anfän­ger sich sicher füh­len kann, ernst genom­men zu wer­den. Intel­li­gen­te Lösun­gen für die noch so dümms­te Fra­ge (kein Anfän­ger weiß alles!), zügi­ges humor­vol­les im Kurs­pro­gramm Vor­an­schrei­ten und mit Gewinn bereits vor­han­de­ne Kennt­nis­se ver­tie­fen! Das nen­ne ich gelun­ge­ne Fort­bil­dung, die Spaß gemacht hat und Lust auf mehr Kur­se bei Inst­ruc­tain­ment weckt. Scha­de ist, nicht öfter teil­neh­men zu kön­nen, bzw. monat­lich Kur­se buchen zu kön­nen.
    Das Beson­de­re an die­sem Libre­Of­fice Calc-Kurs war für mich: ich konn­te ganz dif­fi­zi­le, in der spe­zi­el­len Arbeits­si­tua­ti­on auf­tre­ten­de Pro­ble­me lösen und bekam zudem wert­vol­le Tipps für noch effek­ti­ve­res Arbei­ten.
    Froh ist sicher jeder, der das Glück hat so einen fri­schen Refe­ren­ten zu erle­ben, der mit Enthu­si­as­mus sei­ne Sache über­zeu­gend und gewinn­brin­gend an die Frau/den Mann bringt.
    Gruß Jes­sen­ber­ger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.